StartseiteAktuellesKatalogBestellvorgangFAQImpressum
Äxte von Hubert Winkler
Die Chronik der wassergetriebenen Hammerschmiede von Hubert Winkler reicht zurück bis ins Jahr 1500. Seit dem Jahr 1912 ist die Schmiede im Familienbesitz, nunmehr in der 4. Generation. Geschmiedet wird freihand. Das heißt, es wird kein Gesenk verwendet, das die Form des Beils vorgibt. Es versteht sich daher von selbst, dass jedes Beil ein Unikat ist. Auf unseren Wunsch werden die Beile nur dort geschliffen, wo es nötig ist und auch nicht lackiert. Zum Schutz des massiven Eschenstiels legt Hubert Winkler eine geschmeidete Menschette warm an. So ausgestattet, kann das Beil auch manchen Fehlschlag aushalten. Stiel mit Naturöl eingelassen.


Handgeschmiedete Äxte aus dem Salzburger Land von Hubert Winkler

Best.-Nr.: 802 Winkler Kleines Spaltbeil 89.-
Dieses Beil ist ideal zum Spalten von kurzem Holz auf dem hohen Spaltklotz. Sehr gute Spaltwirkung. Handgeschmiedeter Stielschutz warm angelegt. 1,4kg / 40cm
Best.-Nr.: 851 Winkler 40.-
Ein Schäleisen bester handgeschmiedeter Qualität. Einen passenden Stiel schneiden Sie aus Haselnuss im November/Dezember.

Das Zimmermannsbeil aus dem Salzburger Land von Hubert Winkler

Best.-Nr.: s.u. Zimmermannsbeil Winkler 92.-
Länge ca. 36cm
806
Ausführung rechts, 600g Kopfmasse
807Ausführung links, 600g
808Ausführung rechts, 800g
809Ausführung links, 800g

Katalog